Prüfleistungen für Dritt-Zertifizierer

Prüfungen, die in den akkreditierten Laboratorien der Hohenstein Instituten durchgeführt werden, dienen häufig als Basis für die Zertifizierung Dritter.

Unter der Nr. ZLG-AP-312.10.25 sind wir bei der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) als Prüflaboratorium für Medizinprodukte gemäß Richtlinien 93/42/EWG1 und 90/385/EWG2 sowie DIN EN ISO/IEC 170253 registriert.

Als unabhängiges Testlabor mit der CPSC-Identifikationsnummer 1060 sind wir berechtigt, diverse Einzelprüfungen zur Einhaltung der von der CPSC geforderten Vorgaben für in die USA eingeführte Produkte durchzuführen.

Als Europäische notifizierte Prüf- und Zertifizierungsstelle Nr. 0555 für persönliche Schutzausrüstung beurteilen wir deren Übereinstimmung mit der Richtlinie 89/686/EWG.

Im Auftrag der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V. führen wir die Fremdüberwachung in den dort organisierten gewerblichen Wäschereien durch. Die Betriebsbegehungen und Laboruntersuchungen sind Voraussetzung für die Vergabe des RAL-Gütezeichens 992 (RAL-GZ 992) für sachgemäße Wäschepflege.

Als Mitglied der Internationalen OEKO-TEX® Gemeinschaft führen wir Schadstoffprüfungen durch, anhand deren sich Unternehmen ihre Produkte nach OEKO-TEX® Standard 100 und Made in Green by OEKO-TEX® zertifizieren lassen können. Darüber hinaus auditieren und zertifizieren wir Produktionsbetriebe der textilen Kette gemäß den Vorgaben der OEKO-TEX® STeP-Zertifizierung für nachhaltige Herstellungsbedingungen.

Ansprechpartner

Hans-Peter
Fleischmann
Telefon:
+49 7143 271-898
Fax:
+49 7143 271-941898